Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.

 


Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.
  Startseite
    SportsLife
    FamilyLife
    LoveLife
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/loveexists

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
verliebt? Oder doch Liebe?

Ich habe einen Freund seit zwei Jahren. Wir sind verliebt, wie am ersten Tag, wenn nicht sogar noch mehr. Doch ich stelle mir die Frage, ab wann es bereits Liebe ist? Es gibt doch einen Unterschied zwischen verliebt sein und jemanden zu lieben. Oder etwa nicht? Zu lieben heisst für mich zu vertrauen, zu verzeihen und nachzugeben. Verliebt sein jedoch, da habe ich Schmetterlinge im Bauch, ein komisches Gefühl in der Magengegend. Was meint ihr? Ab wann ist es Liebe? Und bis wann ist man verliebt? Oder gehören diese beiden Sachen zusammen? Alles Liebe xx
19.6.14 11:58
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


stupid-life / Website (19.6.14 14:28)
Also rein biologisch gesehen hört das 'Verliebtsein' nach ca. 9 Monaten auf. In dieser ersten Zeit ist man von Hormonen total benebelt, sieht alles durch die rosa-rote Brille und schwebt auf Wolken. Nach 9 Monaten nimmt man den Partner dann realistischer wahr. Schließlich ist es für den Körper zu anstrengend dauerhaft von Hormonen betrunken zu sein. Wenn man ihn trotz Realität und wahrgenommenen Fehlern noch immer vergöttert, dann kann man nach meiner Meinung von Liebe sprechen.
Der Unterschied zwischen 'Liebe' und 'Verliebtsein' ist vor allem ein Resultat der deutschen Sprache. Im Englischen gibt es z.B. nur den Ausdruck 'in love' der gleichermaßen 'Liebe' und 'Verliebtsein' bezeichnet. Es wird also kein Unterschied gemacht.
Keine Ahnung ob ich dir damit weiterhelfen konnte. Ich hoffe ihr bleibt noch lange glücklich, letztendlich sind 'Liebe' und 'Verliebtsein' nur Worte die nichts über das tatsächliche Glücklichsein aussagen ♥


loveexists / Website (19.6.14 18:12)
@stupid-life
Besten Dank für deine Antwort. Ich sehe es wie du, Liebe und verliebt sein sind nur Wörter und ändern an meinem Glück nichts.
Klar war es bei uns auch so, das wir nach den ersten Monaten viel stritten und uns auch realistisch kennen lernten. Doch seit ungefähr einem halben Jahr geht es nur bergauf. Leider habe ich Angst, irgendwann aufzuwachen und der Realität ins Gesicht sehen.

xx

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung